Sunday, October 2nd, 2022

Atomreaktor in Belgien: Doel 3 geht am Freitagabend vom Netz


Atomreaktor in Belgien
:
Doel 3 geht am Freitagabend vom Netz

Der Countdown läuft: Am Freitagabend wird der umstrittene belgische Atommeiler Doel 3 abgeschaltet. Der Meiler bei Antwerpen ist umstritten, weil sich in seinem Reaktordruckbehälter Tausende Mikrorisse befinden.

Doel 3 wurde am 1. Oktober 1982 in Betrieb genommen. Nach 40 Jahren sollen AKW in Belgien abgeschaltet werden. Die Betriebserlaubnis läuft also bis zum 1. Oktober dieses Jahres. Der Betreiber des „Riss-Meilers“, Engie Electrabel, erklärte gegenüber unserer Zeitung aber, dass er bereits am 23. September vom Netz gehen werde. Der Start für das Abschalten soll um 21 Uhr sein.

In der Region Aachen hatte es jahrelang Proteste gegen Doel 3, vor allem aber Tihange 2, der nur rund 50 Kilometer Luftlinie von Aachen entfernt liegt, gegeben. Auch Tihange 2, der ebenfalls Mikrorisse (Wasserstoffeinschlüsse) aufweist, wird im Februar kommenden Jahres abgeschaltet.

Dass nun Doel 3 und bald Tihange 2 vom Netz geht, mache NRW sicherer hatte NRW-Umweltminister Oliver Krischer (Grüne) betont. Das betont auch Städteregionsrat Tim Grüttemeier und fügt hinzu: „Damit geht in der Nacht zu Samstag einer der beiden umstrittenen Rissereaktoren vom Netz. Diesem ersten Schritt muss dann im Februar ein noch viel wichtigerer Schritt für uns folgen: Die endgültige Abschaltung von Tihange 2!“

Auch der Aachener Bundestagsabgeordnete Lukas Brenner (Grüne) begrüßt den Schritt der Belgier. „Dass der Riss-Reaktor Doel 3 endlich vom Netz geht, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Er war seit Jahren eine Bedrohung für die gesamte Region und die Abschaltung längst überfällig“, teilte Brenner am Freitag mit. „Folgt der andere Schrottmeiler Tihange 2 zum 1. Februar 2023, werden Aachen, die Städteregion Aachen und NRW sicherer.“

Die Aachener Anti-Atom-Initiative „3 Rosen“ fordert derweil den vollständigen Ausstieg aus der Kernenergie und „eine industrielle Neuausrichtung von Doel und Tihange“. Es fehlten Investitionen in erneuerbare und klimaschonende Energien. „Wir fordern, die beiden Standorte mit massiven Investitionen in zukunftsorientierte Energiezentren umzuwandeln“, teilte die Initiative mit.

Das Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie wird das Ende des umstrittenen Meilers am 1. Oktober in Antwerpen feiern.

(mgu)

Quellenlink : Atomreaktor in Belgien: Doel 3 geht am Freitagabend vom Netz