News Österreich

Austragung der Braveheart Battle 2018 fraglich

Nach der Insolvenz des Veranstalters stehen einige Fragezeichen vor der Austragung der Braveheart Battle 2018 am 10. März.

sat10Mar11:0015:00Veranstaltung abgesagtBraveheart Battle Organisator: PAS-TEAM Ltd. Distanzen:20 Kilometer LaufLand:Deutschland

Der Würburger Insolvenzverwalter Peter Roeger spricht aktuell mit mehreren Interessenten über einen Kauf der PAS-Team Ltd., dem Veranstalter der Braveheart Battle in Deutschland. Dabei soll es sich um drei bis vier Angebote handeln. Im Gespräch mit der Lokalzeitung „infranken.de“ schätzt Roeger die Lage wie folgt ein: „Jetzt bereits zu sagen, dass diese Gespräche sicher zum Abschluss kommen und dass der Extrem-Hindernislauf am Kreuzberg stattfinden könne, sei aber „reine Kaffeesatzleserei“.

Positiver sieht die Ausgangslage für eine Durchführung Georg Seiffert, Bürgermeister in Bischofsheim. Auf Basis seiner Einschätzung ermächtigte der Stadtrat den Bürgermeister, eine Vereinbarung mit dem neuen Veranstalter abzuschließen.

Interessierte Athleten können sich nach wie vor zur Braveheart Battle anmelden. Die Nenngebühr wird aber noch nicht eingezogen.

 

Kommentare

Schlagworte

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.
Close
X
X