Sunday, October 24th, 2021

EU und Deutschland: Was Sie über den digitalen Impfpass wissen müssen

In Deutschland soll es bald einen digitalen Impfpass geben. Auch EU-weit ist zur Ermöglichung von Auslandsreisen ein Zertifikat geplant. Alle Infos im Überblick.

Kassel – Der digitale Impfpass ist in Zeiten der Corona-Pandemie immer wieder im Gespräch. Dabei soll er eine zusätzliche Möglichkeit bieten, Impfungen zu dokumentieren. „Geimpfte sollen damit Informationen wie Impfzeitpunkt und Impfstoff künftig auch personalisiert bequem auf ihren Smartphones digital speichern können“, so das Bundesgesundheitsministerium.

Den gelben analogen Impfausweis wird es weiterhin geben. Die digitale Möglichkeit ist lediglich ein freiwilliges Angebot. Doch wie funktioniert der digitale Nachweis? Zunächst wird dieser in einer Arztpraxis oder einem Impfzentrum generiert. Nutzer erhalten einen 2D-Barcode, den sie entweder direkt oder später einscannen können. Gesteuert werden kann der Impfpass dann über eine kostenfreie App auf dem Smartphone. Die Bescheinigung wird lokal auf dem Handy gespeichert und dadurch auch an das Smartphone gebunden. Der Barcode ist nur einmalig einlesbar. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zufolge soll der digitale Corona-Impfpass spätestens Ende Juni einsatzbereit sein. Anspruch darauf haben alle Impfberechtigen unabhängig ihrer Staatsbürgerschaft. Es zentrales Impfregister ist dabei nicht geplant. Nach Informationen des Gesundheitsministeriums soll jeder selbst seine Daten verwalten oder löschen können.

Neben dem bundesweiten digitalen Impfpass hat die EU-Kommission einen Entwurf für ein digitales Corona-Zertifikat auf den Weg gebracht. Dadurch sollen künftig Auslandsreisen erleichtert werden. Laut Kommissionsvizepräsident Margaritis Schinas könnte das schon im Sommer so weit sein. Allerdings soll der Nachweis keinesfalls „Voraussetzung für die Ausübung der Freizügigkeit sein“. Neben der Information über eine mögliche Corona-Impfung sollen auch PCR- und Schnelltestergebnisse sowie Angaben über eine überstandene Covid-19-Infektion enthalten sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.