Sunday, October 2nd, 2022

TV Vreden will Schwung nach Emsdetten mitnehmen

Nach ihrem überdeutlichen Heimsieg gegen die HSG Kattenvenne/Lengerich (35:22) wollen die Landesliga-Handballer vom TV Vreden am dritten Spieltag nachlegen.

Timo Tenostendarp steht dem TV Vreden am Samstag zur Verfügung. © Johannes Kratz

Am Samstag ab 19 Uhr treten sie auswärts beim TV Emsdetten II an.

„Wir wollen den Schwung vom guten Saisonstart mitnehmen und uns im oberen Tabellendrittel festsetzen“, sagt TV-Trainer Frank Steinkamp. Beim Schlusslicht in Emsdetten rechnet er sich durchaus gute Chancen auf die nächsten zwei Punkte für dieses Ziel aus. Immerhin stehen die Gastgeber, letztes Jahr noch Verbandsligist, mit 0:4 Punkten am Tabellenende. „Aber wie schon in den letzten Jahren weiß man bei denen nie, wer letztendlich aufläuft und wie sie sich zu Hause präsentieren“, so Steinkamp.

Guter Dinge ist der Trainer auch wegen der Personalsituation in seinem Team. Zwar droht Jonas Abbing aufgrund von Knieproblemen auszufallen, dafür stehen aber Christian Buning (eigentlich nur noch Standby-Spieler) sowie Timo Tenostendarp am Samstag zur Verfügung. Steinkamp: „Wir fahren mit einer schlagkräftigen Truppe nach Emsdetten und wollen natürlich auch etwas mitnehmen.“

Quellenlink : TV Vreden will Schwung nach Emsdetten mitnehmen